Friday, January 22, 2010

Hackbällchen vom Rind in Orangensauce - Beef Meatballs in Orange Sauce - ลูกชิ้นเนื้อซอสส้ม






Ein tolles kleiner Snack, eine Art Taparezept. Die englische Version muss noch überarbeitet werden, wird aber in einigen Tagen hier zu finden sein.


A very nice kind of tapa, or snack. I still have to work on the English version, but I'll publish it in a few days.



Hier ist das Rezept in Deutsch:

Hackbällchen vom Rind in Orangensauce -
Beef Meatballs in Orange Sauce -
ลูกชิ้นเนื้อซอสส้ม

Ergibt ca. 70 kleine Bällchen – makes about 70 small meatballs


4 Orangen
5 + 5 Chilieschoten, rot
3 + 3 Zehen Knoblauch
5 Lauchzwiebeln
4 Scheiben Toastbrot
1 kg Gehacktes vom Rind (oder gemischtes Gehacktes)
2 Eigelb
Öl zum Braten
1 große Dose Tomaten (ca. 800 g)
10 EL Sojasauce (evt. mehr)
1 TL Zimt
5 EL Honig
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch geschrotet
Etwas Zitronensaft
Evt. etwas Zucker


Orangen gut heiß abwaschen. Die Schalen mit einem Sparschäler dünn abziehen (nicht das Weiße unter der Haut!) und dann mit dem Stabmixer kleinhacken.

Dann Orangen filetieren, Saft dabei auffangen, und Filets in kleine Stücke schneiden.

Chilieschoten und Knoblauch fein hacken und in zwei Häufchen teilen.

Toast in kleine Würfel schneiden, Lauchzwiebel in dünne Ringe.

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, folgende Zutaten zugeben:

Die gehackten Orangenschalen
Die Hälfte der Chilie-Knoblauchmischung
Das gewürfelte Toastbrot
Die gehackten Lauchzwiebeln
Die 2 Eigelb
7 (von den 10) EL der Sojasauce
Salz, Pfeffer, Zimt

Sehr gut vermischen und würzig abschmecken.

Eine große Arbeitsfläche bereithalten (ich nehme ein Backblech, mit Alufolie ausgelegt) und eine Schüssel mit kaltem Wasser. Aus der Hackfleischmasse jetzt mit angefeuchteten Händen kleine, gut walnussgroße Bällchen formen und auf der Arbeitsfläche nebeneinander legen.

Tomatenstücke grob hacken und mit dem Saft in die Schüssel mit Orangenfilets und Orangensaft geben. Die 5 EL Honig und restliche 3 EL Sojasauce zugeben.

In etwas heißem Öl den Rest der Knoblauch-Chilie-Mischung anbraten. Die Orangen-Tomatenmischung zugeben und aufkochen lassen. Salz und Pfeffer zugeben und etwas einkochen lassen.

Jetzt Öl in einer hohen Pfanne (ich nehme meinen Wok) erhitzen und die Fleischbällchen portionsweise anbraten. In die Sauce geben. Wenn alle gebraten sind, sollen sie noch ca. 10 Minuten in der Sauce durchziehen.

Die Sauce nun abschmecken: Nach Wunsch mehr Salz, noch etwas Zucker, mehr Chilie (es geht auch Pulver), evt. auch ein wenig Zitronensaft zugeben, bis der Geschmack richtig ausbalanciert ist.

Diese Mischung ergibt ca. 70 gut walnussgroße Bällchen. Man kann sie problemlos einfrieren, denn die Zubereitung macht doch etwas Mühe, die ich mir nicht so oft antun möchte.

1 comment:

  1. Looks really yummy. Look forward to the recipe in English.

    ReplyDelete